Jury

Über die Jury


Die Sieger der meisten Kategorien des DCP 2020 werden in einem zweistufigen System ermittelt. Zunächst beraten zwölf Fachjurys über die Nominierungen in allen Kategorien, bevor die Hauptjury aus diesen Nominierungen die Gewinner kürt. In den Kategorien „Bestes Deutsches Spiel“ und „Sonderpreis der Jury“ ermittelt die Hauptjury die Gewinner aus der Gesamtheit aller eingereichten Spiele / Sonderpreis-Anwärter. Die Fachjurys können jedoch Empfehlungen für diese Kategorien aussprechen. Jeweils zwei Mitglieder jeder Fachjury sitzen gleichzeitig auch in der Hauptjury, die aus bis zu 40 Personen besteht. Die Hauptjury entscheidet über die abschließende Preisvergabe. Der „Publikumspreis“ wird durch die Spielerinnen und Spieler per Online-Voting ermittelt.

Die Jury des DCP 2020 setzt sich aus folgenden Fach- und Hauptjurymitgliedern zusammen:

Juryvorsitzender ist Olaf Zimmermann.

Dr. Bettina Albert
Kalypso
Melek Balgün
Melek Balgün Event- und Messebetreuung
Sören Bartol MdB
Deutscher Bundestag
Thomas Bedenk
bedenk.de/sign
Bernd Beyreuther
Softgames
Marc Biadacz MdB
Deutscher Bundestag
Valentina Birke
Initiative Creative Gaming e.V.
Sarah Buric
WDR / 1LIVE
Patricia Cammarata
dasnuf.de
John Cutter
Wooga
Thi Detert
InnoGames
Riad Djemili
Maschinen-Mensch
Timo Dries
Fox and Sheep
Melanie Eilert
meilert.net
Stefanie Enge
Ubisoft Berlin
Lena Falkenhagen
falkenhagen.de
Noemi Feller
Gameforge
Lena Fischer
WERK1.Bayern GmbH
Adrian Goersch
Black Forest Games
Maxi Gräff
Microsoft Deutschland GmbH
Rae Grimm
GamePro
Juan S. Guse
Autor
Michael Haenisch
Freaks4U
Jonas Hartmann
Kolibri Games
Leander Haußmann
Regisseur
Prof. Dr. Dirk Heckmann
Technische Universität München, TUM School of Governance | Fakultät für Informatik
Valentina Hirsch
ZDF
Miriam Kasteleiner
King
Florian Köhne
btf GmbH
Prof. Dr. Jochen Koubek
Universität Bayreuth
Marius Lauer
Rock It Science Entertainment
Dominik Lauf
Deutsche Telekom AG
Hendrik Lesser
remote control productions
Jörg Mackensen
toneworx
Prof. Dr. Jörg Müller-Lietzkow
HafenCity Universität Hamburg (HCU)
Tobias Nowak
Kollege Gamer
Jan Oetjen
United Internet AG
Evelyn Palla
DB Fernverkehr AG
Jennifer Pankratz
Piranha Bytes
Hendrik Peeters
Tivola Games GmbH
Claudia Reinhard
FAZ Feuilleton & ARTEInfo
Jana Reinhardt
Ratking
Marcus Richter
richter.fm
Kai Rosenkranz
selbst. Komponist & Sound Designer
Philipp Schellbach
YAGER
Linda Scholz
FJMK NRW
Lara Schulze
Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle
Prof. Dr. Angela Schwarz
Universität Siegen
Manouchehr Shamsrizi
gamelab.berlin der Humboldt-Universität
Timo Siep
B360 eSports
Peter Smits
PietSmiet UG & Co. KG
Martin Steinicke
HTW Berlin
Stephan Steininger
GamesMarkt
Jan Theysen
KING Art
Patricia von Halle
ESL
Michel Wacker
Gentle Troll Entertainment GmbH
Axel Weidemann
Frankfurter Allgemeine Zeitung
Katharina Weiß
SilentFuture
Jenni Wergin
Medienboard Berlin-Brandenburg
Boris Zander
seal Media GmbH
Karina Ziminaite
G2 Esports
Olaf Zimmermann
Deutscher Kulturrat
Die Jury bedankt sich für die zuverlässige Vorbereitung der Juryarbeit bei den Sichter*innen
Nomiko Bayarmaa, Michel Brück, Enno Eidens, Ole Engelmann, Oscar Freyer, Jenny Neufeld, Caroline Schmidt, Serdar Subasigüller, Ai Linh Vu, Paul Wehle und Louis Zillgen