Videospiele sind Kultur. Kultur, die gefühlt und erlebt werden will. Kultur, über die aber auch umfassend gesprochen, diskutiert und gestritten werden muss. Kaum eine Person der deutschen Spielelandschaft hat das besser verstanden als Maurice Weber. Als Teil der Gamestar-Redaktion berichtet er regelmäßig über Missstände in der Videospielindustrie, analysiert die Entwicklung von aktuellen Spieletiteln wie Skull and Bones oder setzt sich kritisch mit Mechanismen wie Pay2Win oder NFTs in der Gamingwelt auseinander. Seine Analysen dienen dabei als Referenzpunkt für viele anderen Creator*innen auf Twitch und YouTube und regelmäßig stößt Weber Debatten an und offenbart Missstände, Herausforderungen und Potenziale in der Gamingkultur.

Regelmäßig streamt er auf Twitch und trumpft mit umfassender Expertise im Strategiegenre auf. Maurice Weber ist fester Bestandteil der Gamingwelt und ist regelmäßiger Gast in anderen Streams, Podcasts oder in Talks rund um das Thema Gaming. Gleichzeitig formuliert er auf seinen Social Media-Kanälen regelmäßig eine klare Haltung für Diversität und gegen Extremismus in und außerhalb des Gamingkosmos.

Maurice Weber)