Preisträger

  • Bestes Deutsches Spiel
  • Bestes Kinderspiel
  • Bestes Jugendspiel
  • Bestes Serious Game
  • Bestes Mobiles Spiel
  • Bestes Nachwuchs-Konzept
  • Bestes Gamedesign
  • Beste Inszenierung
  • Beste Innovation
  • Publikumspreis
  • Bestes Internationales Spiel
  • Beste Internationale neue Spielewelt
  • Bestes Internationales Multiplayer-Spiel
  • Sonderpreis Der Jury
Bestes Deutsches Spiel
Portal Knights
(Keen Games / 505 Games)

Portal Knights erzählt die Geschichte einer alten und zugleich zerrissenen Welt. Nachdem „DER BRUCH“ gewütet hat, müssen die Weltenstücke wieder miteinander verknüpft werden. Dabei nutzen die Spielenden Portale, welche zunächst wiederaufgebaut und dann durchschritten werden, um so Stück für Stück Verbundenheit zu schaffen.
Die Spielenden werden dabei auf eine abenteuerliche Reise durch eine oftmals bunte und lebensfrohe, manchmal aber auch düstere und bedrohliche, zufallsgenerierte 3D-Welt mitgenommen. Als Krieger, Magier oder Waldläufer, alleine oder im 4-Spieler-Couch- und Online-Koop stellen sie sich den gegebenen Herausforderungen und besiegen die Portalhüter.
Dabei lässt sich Portal Knights nicht so einfach in eine Genreschublade stecken. Der gelungene Mix aus RPG-, Action-Adventure -, Building- und Sandboxgame bietet so ziemlich alles, was bei Jugendlichen aktuell gut ankommt. In den Augen der Jury schafft Portal Knights den Genre-Mix-Spagat mit Bravour und auf einem bemerkenswert hohen technischen Niveau.

Nominierte

Shadow Tactics - Blades of the Shogun
(Mimimi Productions / Daedalic Entertainment)
On Rusty Trails
(Black Pants Studio)