Kategorien

KATEGORIEN:

NACHWUCHSPREISE: BESTES DEBüT UND NACHWUCHSPREIS BESTER PROTOTYP

In der Kategorie Nachwuchspreise werden die besten aus Deutschland stammenden Debütspiele "Bestes Debüt" und "Nachwuchspreis: Bester Prototyp" prämiert. Als "Bestes Debüt" werden der/das digitalen Spiele eines Entwicklers oder Entwicklerteams ausgezeichnet, die erstmals ein relevantes Spiel auf den Markt gebracht hat/haben oder dessen/deren Spiel bis zum Tag der Preisvergabe im Sinne der Regeln des Preises veröffentlicht wird und im Sinne der Preiskriterien (siehe I.) auszeichnungswürdig ist. Das Spiel muss nicht das allererste Spiel des Entwicklerteams sein.

Die Kategorie Bestes Debüt ist dotiert mit 40.000 Euro.

Das digitale Spiel, das zum "Nachwuchspreis: Bester Prototyp" eingereicht wird, darf bis zur Preisverleihung nicht veröffentlicht sein und nicht als fertiges Spiel gleichzeitig in einer anderen Kategorie eingereicht werden. Preisträger für den "Nachwuchspreis: Bester Prototyp" sind beispielsweise Schüler und Studenten.

Die Kategorie Bester Prototyp ist dotiert mit 35.000 Euro für den besten Prototypen und jeweils 20.000 Euro für vier weitere Nominierte.

Kein Vorjahressieger vorhanden