Kategorien

KATEGORIEN:

BESTES SERIOUS GAME

In der Kategorie Bestes Serious Game wird das beste Serious Game aus Deutschland prämiert. Unter Serious Games versteht man digitale Spiele, die nicht primär oder ausschließlich der Unterhaltung dienen. Auszeichnungswürdig sind Spiele, die ein konkret definiertes charakterisierendes Ziel haben, zum Beispiel einen Lerneffekt, eine Verhaltungsänderung, einen Gesundheitseffekt oder spielerische Aufmerksamkeit für gesellschaftlich relevante Themen wie Religion, Sicherheit oder Energie. Mit dieser Kategorie können auch gelungene Beispiele von Gamification sowie von Technologietransfers aus der Computer- und Videospielindustrie in andere Bereiche von Wirtschaft, Industrie oder Gesellschaft prämiert werden.

Sieger 2018: Vocabicar

(Quantumfrog)

Vocabicar fördert das Englisch-Lernen visuell und akustisch und kann zum spielerischen Lernen in Schule und Freizeit genutzt werden. Vocabicar ist ein Lernspiel für die Zielgruppe 8-12jährige (Jahrgangsstufe 3-4 und 5-6).

Sieger 2017: Debugger 3.16: Hack'n'Run

(Spiderwork Games)

Debugger 3.16 ist ein Jump and Run, in dem der Spieler sukzessive Methoden der Objekt-orientierten Programmierung erlernt.

Sieger 2017: Orwell

(Osmotic Studios / Surprise Attack)

Orwell repräsentiert ein Social-Awareness-Game in Form eines interaktiven Thrillers, der auf exzellente Weise auf das sehr aktuelle und gesellschaftlich relevante Thema Überwachung eingeht. Es mischt Elemente aus der NSA-Affäre, dem Film Minority Report

Sieger 2016: Professor S.

(LudInc)

Professor S. verbindet als Echtweltspiel eine digitale Plattform mit einer spielerischen Rahmenhandlung, um in Verbindung mit alltäglichem Schulunterricht dem Lernen in der Klasse eine neue Dimension zu geben und Schüler und Schülerinnen neu zu motivieren.